polen.iii.3ww

Versöhnung gemeinsam gestalten

polen.iii.3ww

Versöhnung gemeinsam gestalten

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

“Gemeinsam erinnern – gemeinsam lernen – Versöhnung gemeinsam gestalten“ 

 

war der Titel eines grenzüberschreitenden Schüleraustausches, den Frau Monika Hegemann-Lescher, die Leiterin des Auslandsinstituts „Die Brücke“, erfolgreich organisiert hat.

Vom 9. bis 13. April 2010 besuchten 7 Schülerinnen und Schüler der Oberstufen der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule und der Gesamtschule Suderwich unsere Partnerstadt Bytom in Polen.  Zusammen mit einer gleichaltrigen holländischen Delegation aus der Parnerstadt Dordrecht wurde durch interessante Seminare und Führungen Vergangenheitsbewältigung betrieben.

{gallery}woboge/abteilungen/sek2/Polen2010/{/gallery}Höhepunkt war neben dem Besuch von Krakau anlässlich einer Gedenkfeier das Zusammentreffen aller Beteiligten mit einer israelischen Delegation aus der Partnerstadt Akko auf dem Gelände des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Dabei trafen sich auch erstmalig die Bürgermeister der polnischen und israelischen Partnerstädte. 

Vom  27.5. bis 30.5.2011 kam es dann zum Rückbesuch der Gymnasiasten aus Bytom in Recklinghausen.
Ein Empfang im Rathaus, eine Stadtbesichtigung und der Besuch diverser Veranstaltungen im Rahmen der Ruhrfestspiele standen genauso auf dem Programm, wie ein Tagesausflug nach Dordrecht, wo es natürlich ein freudiges Wiedersehen mit den niederländischen Schülern gab.

Norbert Weckermann

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Hauptstandort
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule

Kooperationen