Bild 1

Theater einmal anders

Deutsch-LK nimmt an einem digitalen Theaterprojekt teil.
Bild 1

Theater einmal anders

Deutsch-LK nimmt an einem digitalen Theaterprojekt teil.
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

19 SchülerInnen des Q1 Deutsch-LKs haben am 17.12. eine digitale Variante des niederländischen Klassenzimmerstückes ,,Haram“ von der Schauburg München präsentiert bekommen.

Die digitale Adaption des einflussreichen Dramatikers Ad de Bont erzählt die Geschichte einer marokkanischen Familie, die in einem inneren Konflikt zwischen Heimat und Fremde steht. Drei Schauspieler*innen schalteten sich aus ihrem Wohnzimmer in die Zoom-Konferenz mit dem Kurs zusammen und erzählten ihre Geschichte in Interaktion miteinander.

Bild 2

In einem abschließenden Austausch zwischen den Schüler*innen und Schauspieler*innen waren alle einer Meinung: Eine absolut sehenswerte, zeitgemäße und an die aktuellen Umstände angepasste Variante des Theaterstückes!

Text & Fotos: J. Wand

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Hauptstandort
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule

Kooperationen