spukschloss.ww

Theater-AG verwandelt Schule in Spukschloss

spukschloss.ww

Theater-AG verwandelt Schule in Spukschloss

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

 

Die Premiere des diesjährigen Theater-Stückes an der Wolfgang- Borchert-Gesamtschule war ein voller Erfolg.

 

 

„Susanne, hast du die Kaffeemaschine abgestellt“ – „Aber natürlich Lothar“ – „Lothar, du fährst zu weit rechts“ –  „Fahr ich, oder fährst du?“ : Was sich zunächst als klassischer Familienstreit auf der wohlverdienten Ferienreise nach England präsentiert, wandelt zu einer skurrilen Komödie im Geisterlook. Familie Bayer landet dank der Fahrkünste von Vater Lothar vor dem Baum und schließlich im Spukhotel, Mutter Susanne erleidet zahlreiche hysterische Krisen und schnell vergehende Ohnmachtsanfälle, Tochter Louisa lackiert sich unablässig die Nägel und einzig Sohn Hubertus kommt auf sein Kosten. Man vergnügt sich bei kalter Suppe in noch kälteren Betten, umsorgt von steinalten Bediensteten und nichts erscheint normal. Die längst verstorbene Lady Adelaide kehrt zurück, die naive kleine Louise will sie befreien… erfolgreich – doch wieder ist alles anders als gedacht.

p1090660.w

p1090656.w p1090662.w

Die Premiere des diesjährigen Theater-Stückes an der Wolfgang- Borchert-Gesamtschule war ein voller Erfolg.

p1090667.w

Die jungen Darsteller der Klassen 7-10, unterstützt von kleinen Tänzerinnen aus dem 5. Jahrgang, überzeugten durch sehr gute schauspielerische Leistungen und erzeugten beim Publikum im vollbesetzten Pavillon so manchem wohligen Schauer und herzhaftes Lachen.

p1090669.w

Unser Dank gilt Lehrerin Uschi Sigges, die mit ihrem Einsatz die SchülerInnen der Theater-AG motivieren und begeistern konnte.

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Hauptstandort
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule

Kooperationen