literaturkurs.17w

Novembergedichte am Festspielhaus

literaturkurs.17w

Novembergedichte am Festspielhaus

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Zu einer neuen Art von Spaziergang luden die Schüler der Wolfgang Borchert Gesamtschule in den Stadtgarten ein.

 

Heinrich Heine schrieb einst: „Im traurigen Monat November war´s, die Tage wurden schon trüber“ und beschrieb damit die Stimmung, die viele Menschen verspüren, wenn der goldene Oktober vorüber ist. Mit beliebten alten Gedichten wurde dieser Stimmung in der freien Natur Ausdruck verliehen. Rund um das Festspielhaus standen die Jugendlichen vor herbstlicher Kulisse und rezitierten ernste, düstere, aber auch heitere Gedichte zum November. Besucher und Spaziergänger zeigten sich neugierig und erfreut.

{gallery}woboge/abteilungen/sek2/Novembergedichte/{/gallery}

 

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Hauptstandort
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule

Kooperationen