Fördern und Fordern in der Stufe 5/6

Fördern und Fordern in der Stufe 5/6

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

                             Wolfgang-Borchert-Gesamtschule Recklinghausen                              
Jahrgangsstufe 5 und 6 an der Händelstraße 2
Fördern und Fordern – Information für Erziehungsberechtigte


Ein besonderer Schwerpunkt an der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule ist die Sprachförderung für alle Schüler/innen.

Schüler/innen, die größere Schwächen in der Sprache oder Rechtschreibung haben, werden mehrere Stunden in der Woche in sehr kleinen Gruppen intensiv gefördert.

Auch die anderen Schüler/innen werden in verkleinerten Gruppen gefördert. Hier wird die „Förderung“ allerdings eher zu einer „Forderung“, denn diese Schüler/innen können in den Sprachförderstunden schneller vorgehen und zusätzliche Arbeiten erledigen.
In den 2 Jahren an der Händelstraße bearbeiten die Kinder Materialmappen, die von der Schule selbst zusammengestellt wurden. Die Texte und Aufgabenstellungen sind besonders geeignet, das selbstständige Lernverhalten der Kinder zu fördern. Z.B. werden die Schüler im Bereich der Rechtschreibung trainiert, den Duden zu verwenden und bei regelmäßigen Diktaten mit Partnern zusammen zu arbeiten, Rechtschreibfehler selber zu finden und zu korrigieren. Auch das Lesen und Verstehen von Sachtexten, z.B. aus dem Bereich Geschichte und Naturwissenschaften, spielt in unserer Sprachförderung eine große Rolle.
Der Beispielstundenplan für die Klasse 5 zeigt, wie unsere Sprachförderung organisiert ist:
In jeder Woche gibt es 5 Sprachförderstunden. In diesen Stunden hat die Klasse 2 Lehrer/innen, manchmal sogar 3, sodass die Klasse in kleinere Gruppen aufgeteilt werden kann. Ein Beispielstundenplan einer Klasse 5 aus dem Schuljahr 16/17

Stunden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8.00 – 8.45 Musik Deutsch Kunst Wirtschaft Musik
8.50 – 9.35 Englisch Deutsch Kunst Mathe Englisch
9.55 – 10.40 SF* (Lernzeit) SF*(Lernzeit) Sport Deutsch Naturwis.
10.45- 11.30 Mathe Mathe Sport Englisch Religion
11.50 – 12.35 Sport Wirtschaft Gesellschaftsl.* SF* (Lernzeit) Deutsch*
12.40 – 13.25 Mittagsfreizeit Englisch Mittagsfreizeit Mittagsfreizeit Mathe
13.30 – 14.15 Gesellschaftslehre   Naturwiss. Religion Sport – AG
14.20 – 15.55 Gesellschaftslehre   Naturwiss. Soziales Training Sport – AG

*Sprachförderung in verkleinerten Gruppen

Seit dem Schuljahr 2009/10 bilden wir ab der Klasse 5 eine Sportklasse. In diese Klasse können Schüler/innen aufgenommen werden, die in Sport gute bis sehr gute Leistungen erbringen und die auch bereit sind, ab und zu an schulischen Sportveranstaltungen nach dem Unterricht teilzunehmen. Diese Klasse hat in der Woche eine doppelstündige Sport-AG nach dem normalen Unterricht, z.B. am Freitag.

Ab dem Schuljahr 2011/12 haben wir für alle Klassen 3 Lernzeiten eingeführt. In diesen Stunden bearbeiten die Kinder Aufgaben aus den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch (ehemalige Hausaufgaben, Hausaufgaben entfallen in einer Ganztagsschule somit in der Regel). Diese Lernzeiten liegen in den Klassen 5 und 6 parallel zu der Sprachförderung, d.h. in diesen Stunden werden in verkleinerten Gruppen zunächst die Aufgaben aus den Fächern erledigt und danach wird in den Sprachfördermappen weiter gearbeitet. Aber auch bei den Aufgaben aus den Fächern geht es um Sprachförderung, z.B. wird bei Mathematikaufgaben das Verstehen von Textaufgaben geübt.

 

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Hauptstandort
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule

Kooperationen